Rassistische Diskriminierung in Institutionen: Erhebungen tatsächlichen Verhaltens

INRA_A05 – Projekt des FGZ Bielefeld

Das Teilprojekt macht Rassismus in Institutionen mess- und damit sicht- und bearbeitbar, denn sein Gegenstand ist vor allem tatsächliches Verhalten, nicht bloß Einstellungen oder andere Selbstberichtmaße. Die Forschungsfragen werden entlang des wissenschaftlichen Prozesses in drei Arbeitspakete (AP) eingeteilt: Wie groß ist das Ausmaß von Rassismus in Institutionen, sofern er über Feldstudien erhoben wird? (AP1) Welche Bedingungen lassen sich identifizieren, unter denen sich das Ausmaß an Rassismus in Institutionen reduzieren lässt? (AP2) Inwieweit können die identifizierten Bedingungen strategische Interventionen informieren, um im tatsächlichen institutionellen Alltag rassistische Diskriminierung zu verringern? (AP3) Dazu werden Institutionen- ebenso wie Betroffenen-Vertreter:innen in die Konzeption, Durchführung, Auswertung und Aufarbeitung der Forschungsarbeiten eingebunden.

» zurück zur Projektübersicht