Dr. Sonja Fücker

Dr. Sonja Fücker

Mitglied im Ausschuss Transfer, Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Standort Hannover

Kurzprofil

Sonja Fücker ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Hannover. Nach ihrem Studium der Soziologie an der Universität Duisburg-Essen wurde sie 2018 an der Freien Universität Berlin mit einer Arbeit zur Alltagskultur der Vergebung promoviert. In ihrer Forschung hat sie sich mit Wertekonflikten in Nachbarschafts-, Arbeits-, Liebes- und Freundschaftsbeziehungen beschäftigt und in diesem Zusammenhang mit der Frage, welche integrativen Potentiale aus der Aushandlung von solchen Konflikten für Vergemeinschaftung und Kooperation entstehen. Aktuell forscht und arbeitet sie zu partizipativen Ansätzen und narrativen Transferformaten zur Förderung zivilgesellschaftlicher Teilhabe in ländlichen Räumen und nachhaltigen Entwicklungsprozessen.

Was interessiert mich am Gesellschaftlichen Zusammenhalt

Mich interessiert, wie zivilgesellschaftliche Beteiligung als wichtiger Pfeiler von gesellschaftlichem Zusammenhalt durch das Teilen und Vermitteln von wissenschaftlichem Wissen gefördert werden kann. Im Fokus meiner Arbeit am FGZ steht zum einen, welchen Einfluss Transferaktivitäten und partizipative Forschung auf Kooperation, Verantwortungsübernahme und Engagement in der Zivilgesellschaft haben können. Zum anderen richtet sich mein Blick darauf, welche Wirkungen solche Teilhabe- und Vermittlungsformate erzielen: Was trägt zu gelingender Aneignung, Anwendung oder Umsetzung von geteiltem Wissenschaftswissen bei; welche Fallstricke und Herausforderungen gibt es und was sind unrealistische Anforderungen an Wissenstransfer?

Kontakt

fuecker@umwelt.uni-hannover.de

+49 511 762-17962

Publikationen (Auswahl)

Fücker, Sonja (2020): Vergebung: Zu einer Soziologie der Nachsicht. Frankfurt a.M: Campus Verlag.

Fücker, Sonja (2018): Vergebungsfiktionen – Zur Konstruktion fragiler Vergemeinschaftung im Kontext sozialen Vergessens. In: Morikawa, Takemotsu: Verzeihen, Versöhnen, Vergessen. Soziologische Perspektiven. Bielefeld: Transcript, S. 81–106.

Fücker, Sonja (2017): ›Welch’ eine arme Sau‹: Fremdverstehen, Emotionsregulation und die kommunikative Konstruktion von Vergebung. In: Zeitschrift für Soziologie, Jahrgang 46: Heft 1, S. 22–38.

Fücker, Sonja/ Schimank, Uwe (2017): Fiktionale Fakten: Wissenschaftskommunikation im Spiegel literarischer Rezeptionsprozesse. In: Lettkemann, E./Wilke, R./Knoblauch, H.: Knowledge in Action. Neue Formen der Kommunikation in der Wissensgesellschaft, Wiesbaden: Springer VS, S. 49–72.

Fischer, Daniel/ Sundermann, Anna/ Fücker, Sonja/ Selm, Hanna: Nachhaltigkeit erzählen – Wirkung von Storytelling und Impulse für die Praxis, München: oekom-Verlag, im Erscheinen

» zurück zur Personenübersicht