Prof. Dr. Astrid Lorenz

Prof. Dr. Astrid Lorenz

Mitglied im Ausschuss Transfer, Projektleiterin

Standort Leipzig

Kurzprofil

Astrid Lorenz ist Professorin für das Politische System der Bundesrepublik Deutschland und Politik in Europa sowie Dekanin der Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Demokratieentwicklung, Beteiligung, Verfassungspolitik, Politik in Mehrebenensystemen (Föderalismus, Europäische Union) und Transformationsprozesse. An der Freien Universität Berlin erlangte sie die Abschlüsse Diplom in Politikwissenschaft (1997) und Magistra Artium in Osteuropastudien (1998). 1998 bis 2001 promovierte sie als Stipendiatin der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Nach einer Tätigkeit als Wissenschaftliche Assistentin an der Humboldt-Universität wurde sie dort 2006 zur Juniorprofessorin berufen. 2008 erwarb sie die Venia legendi mit der Habilitationsschrift „Verfassungsänderungen in etablierten Demokratien“, die 2009 mit dem Wissenschaftspreis der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft ausgezeichnet wurde. 2010 erhielt sie den Ruf an die Universität Leipzig.

Was interessiert mich am Gesellschaftlichen Zusammenhalt

Wie das Staatsziel gleichwertige Lebensbedingungen gesellschaftlich wahrgenommen und politisch in Ländern und Kommunen verhandelt wird. Das heißt: Was verstehen die Menschen darunter? Unterscheidet sich das nach Region und Lebensumfeld? Reagiert die Politik angemessen und flexibel darauf, was die Menschen bewegt?

Publikationen (Auswahl)

Lorenz, Astrid/ Anders, Lisa H. (2020, forthcoming): Illiberal Trends and Anti-EU Politics in East Central Europe, Basingstoke: Palgrave Macmillan.

Lorenz, Astrid/ Hoffmann, Christian Pieter/ Hitschfeld, Uwe (Hrsg.) (2020): Partizipation für alle und alles? Fallstricke, Grenzen und Möglichkeiten, Wiesbaden: Springer.

Lorenz, Astrid/ Träger, Hendrik (2020): Sozialkapital und Demokratie: der ambivalente Zusammenhang zwischen gesellschaftlicher und politischer Partizipation in Deutschland und Sachsen, in: Bochmann, Cathleen/ Döring, Helge (Hrsg.), Gesellschaftlichen Zusammenhalt gestalten. Wiesbaden, S. 97-119.

Lorenz, Astrid/ Träger, Hendrik (2020): Die Landtagswahlen 2019 in der Lausitz. Ausdruck eines neuen Zentrum-Peripherie-Konflikts?, in: Aus Politik und Zeitgeschichte 6-7/2020, S. 23-31.

» zurück zur Personenübersicht