StreitClub #4 "Europas Sicherheit - Sind wir auf Krieg vorbereitet?"

Putins Angriffskrieg auf die Ukraine hat die Europäische Sicherheitsarchitektur in Trümmer gelegt. Ist Europa in der Lage, darauf eine gemeinsame Antwort zu finden? Kann es seine Sicherheit, wie so oft verlangt, selbstständig gestalten und wie könnte das aussehen: Wie muss eine zukünftige Sicherheitsordnung beschaffen sein  und wie sieht der Weg dahin aus? Ist Europa wirklich auf Krieg vorbereitet?

StreitClub #4 "Europas Sicherheit - Sind wir auf Krieg vorbereitet?"

Der StreitClub, ein Veranstaltungsformat des Frankfurter Standorts des Forschungsinstituts Gesellschaftlicher Zusammenhalt (FGZ) an der Goethe-Universität, hat sich daher der Aufgabe verschrieben, Streitkultur zu fördern und ihr eine Bühne zu geben. Er verhandelt aktuelle Kontroversen in einem produktiven Streitgespräch, das wieder Lust auf Streit machen soll. Zwei streitfreudige Gäste sitzen zwei ebenso streitfreudigen und -erfahrenen Gastgebern gegenüber: Nicole Deitelhoff und Michel Friedman.

Die Veranstaltung wird jeweils von Schüler:innen einer Klasse aus Frankfurt und Umgebung begleitet. Sie analysieren den Streit kritisch und intervenieren.

Der vierte StreitClub befasst sich zusammen mit den Gästen Carlo Masala und Reinhard Merkel mit dem Thema der europäischen Sicherheitsordnung. Putins Angriffskrieg auf die Ukraine hat die Europäische Sicherheitsarchitektur in Trümmer gelegt. Ist Europa in der Lage, darauf eine gemeinsame Antwort zu finden? Kann es seine Sicherheit, wie so oft verlangt, selbstständig gestalten und wie könnte das aussehen: Wie muss eine zukünftige Sicherheitsordnung beschaffen sein  und wie sieht der Weg dahin aus? Ist Europa wirklich auf Krieg vorbereitet?

Zum StreitClub lädt der FGZ-Standort Frankfurt gemeinsam mit dem English Theatre ein, das sich seinerseits in der aktuellen Spielzeit mit Stücken wie „American Son“, „The Totalitarians“ oder „Malala – A Girl with a Book“ verstärkt politischen – und Menschenrechtsthemen widmet. Die Kooperation zwischen dem Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt (FGZ) und dem English Theatre schlägt die Brücke zwischen Wissenschaft und Kultur und macht so die Thesen und Themen des StreitClubs für die Stadtgesellschaft zugänglich.

Tickets kosten für Schüler:innen 10€, für alle anderen 12€ und sind über das English Theatre erhältlich.

Es gibt ebenfalls einen Livestream der Veranstaltung auf YouTube.

Forschungsprojekte

FRA_T_01
FGZ-Standort Frankfurt am Main

„Frankfurt streitet!“

» zurück zur Veranstaltungsübersicht