Forum Antisemitismus. Erscheinungsformen, Erkenntnisse & Handlungsstrategien

Die Veranstaltung findet online auf einer interaktiven Veranstaltungsplattform statt.

Das Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft lädt Sie herzlich ein, am 28. Januar 2021 mit Expert*innen zum Thema Antisemitismus ins Gespräch zu kommen. Ziel der Veranstaltung ist, auf Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse über gegenwärtige Erscheinungsformen des Antisemitismus zu informieren und Handlungsstrategien gegen Antisemitismus zu diskutieren.

Antisemitismus ist in Deutschland wieder präsenter geworden. Für Juden und Jüdinnen gehören antisemitische Anfeindungen längst zum Alltag. Als Ideologie mit „vielen Gesichtern“ ist Judenhass in allen gesellschaftlichen Schichten und in allen politischen Spektren sichtbar. Wodurch zeichnen sich die gegenwärtigen Erscheinungsformen des Antisemitismus aus? Vor welche Herausforderungen stellen uns die aktuellen Entwicklungen? Und wie kann Antisemitismus entschlossen entgegengetreten werden?

Die Veranstaltung findet online auf einer interaktiven Veranstaltungsplattform statt und ist kostenlos. Die Plätze für eine aktive Teilnahme sind leider schon ausgebucht.

Sie können die Veranstaltung gern über den Youtube-Livestream des IDZ Jena verfolgen.

» zurück zur Veranstaltungsübersicht