Clustertagungen

In den Clustertagungen treten die Forscher*innen in einen wechselseitigen Austausch über ihre Erkenntnisse aus den Forschungsfeldern eines Clusters. Hierbei verdichten sich die aus verschiedenen disziplinären Perspektiven und thematischen Schwerpunkten gefundenen Antworten auf die jeweilige zentrale Fragestellung des Clusters.


Berlin

Erinnerungskultur als Dimension gesellschaftlichen Zusammenhalts

Hilft Erinnerung gegen Fliehkräfte, oder: Brauchen Gruppen und Gesellschaften die Vergangenheit für ihren Zusammenhalt? Eine Tagung des Forschungsinstituts Gesellschaftlicher Zusammenhalt (FGZ) diskutiert diese Fragen anhand der Erinnerungskultur in der postmigrantischen Gesellschaft, des kollektiven Erinnerns an Nationalsozialismus, DDR und Wende und mit Blick auf die globale Dimension von kollektivem Gedächtnis.

Online

Zusammenhalt und Wohlfahrtsstaat

Jahrestagung des Forschungsclusters 2 "Strukturen, Räume und Milieus des Zusammenhalts"
  • 1