Prof. Dr. Sonja Ganguin

Prof. Dr. Sonja Ganguin

Projektleiterin

Standort Leipzig

Kurzprofil

Seit 2014 ist Prof. Dr. Sonja Ganguin Professorin für Medienkompetenz- und Aneignungsforschung am Institut der Kommunikations- und Medienwissenschaft sowie die Direktorin des Zentrums für Medien und Kommunikation (ZMK) an der Universität Leipzig. Ihre bisherige Forschung wurde durch zwei Perspektiven geprägt. Dazu zählt die Untersuchung von Medienkompetenz, also jenen Schlüsselqualifikationen, die das souveräne und kritisch-reflexive Handeln von Subjekten in Bezug auf Medieninhalte hervorrufen.Das Augenmerk liegt hier auf der Medienkritik und ihrer Relevanz in der heutigen technisierten Gesellschaft. Weiterhin beschäftigt sie sich mit der Analyse sozialer Wandlungsprozesse in digitalen Lernwelten. Primär geht es um die Frage, welche Bedeutung Mobilen Medien, als Bestandteilen von Bildungsprozessen, innerhalb des Alltags zugeschrieben wird und inwiefern individuelle sowie gesellschaftliche Mobilitäts- und Mobilisierungsprozesse, Veränderungen in einzelnen Lebensbereichen hervorrufen.

Was interessiert mich am Gesellschaftlichen Zusammenhalt

Der Zusammenhang zwischen gesellschaftlichen Zusammenhalt und (teil-)öffentlicher Kommunikation populistischer Gruppierungen und Jugendlicher. Mein Forschungsinteresse liegt bei dem projektübegreifenden Forschungsfeld der Quellen und Gefährdungen gesellschaftlichen Zusammenhalts, indem hier eine Schnittmenge zwischen den Themenfeldern Populismus und Neue Medien entsteht. Das Ziel meiner Forschung ist es, Jugendliche zu einer konstruktiven, kritisch-reflektierten Teilhabe im Internet und an der Gesellschaft zu befähigen. 

Publikationen (Auswahl)

Ganguin, Sonja/ Sander, Uwe (2018): Medienkritik: Zur Genese eines reflexiven Umgangs mit Medien. In: Niesyto, Horst & Moser, Heinz (Hrsg.): Medienkritik im digitalen Zeitalter. München: Kopäd. S. 139 -150.

Ganguin, Sonja/ Gemkow, Johannes/ Haubold, Rebekka (2017): Information Overload as a Challenge and Changing Point for Educational Media Literacies. In: Marques, Rui/ Batista, João (Hrsg.): Information and Communication Overload in the Digital Age, Hershey, S. 302 -328.

Nitsche, Michael/ Ganguin, Sonja (2018): Social Influencing: Zwischen Marketing und Lebenswelt. In: ajs informationen, 54 (1), S. 9-14.

Ganguin, Sonja (2017): Mobile Kommunikation. In: Schorb, Bernd/ Hartung-Griemberg, Anja/ Dallmann, Cristine (Hrsg.): Grundbegriffe Medienpädagogik (6., neu verfasste Aufl.). München: kopaed, S. 324-328.

Ganguin, Sonja/ Sander, Uwe (2017): Medienökologie. In: Mikos, Lothar/ Wegener, Claudia (Hrsg.): Qualitative Medienforschung - Ein Handbuch (2. Aufl.). Konstanz: UVK Verlagsgesellschaft, S. 175-182.

» zurück zur Personenübersicht