Prof. Dr. Simon Kühne

Prof. Dr. Simon Kühne

Projektleiter

Standort Bielefeld

Kurzprofil

Simon Kühne ist Professor für Applied Social Data Science an der Universität Bielefeld. Zuvor war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Sozio-oekonomischen Panel (SOEP), DIW Berlin tätig. Seine Forschung beschäftigt sich mit Survey-Methoden, neuen Datenquellen für die Sozialwissenschaften (insb. Social Media) sowie sozialer Ungleichheit. Darüber hinaus ist Simon Kühne wissenschaftlicher Koordinator des Leibniz-WissenschaftsCampus SOEP-RegioHub.

Was interessiert mich am Gesellschaftlichen Zusammenhalt

In meiner Forschung blicke ich auf Aspekte sozialer Ungleichheit, die den Zusammenhalt in der Gesellschaft bedrohen können. Darüber hinaus interessiere ich mich für die Frage, welche Daten und Methoden geeignet sind, um gesellschaftlichen Zusammenhalt zu vermessen und zu verstehen.

Publikationen (Auswahl)

Kühne, Simon/ Kroh, Martin/ Liebig, Stephan/ Zinn, Susanne (2020): The Need for Household Panel Surveys in Times of Crisis: The Case of SOEP-CoV. In: Survey Research Methods 14(2). S. 195-203.

Kühne, Simon/ Jacobsen, Jannes/ Kroh, Martin (2019): Sampling in Times of High Immigration: The Survey Process of the IAB-BAMF-SOEP Survey of Refugees. In: Survey Methods: Insights from the Field.

Rieder, Yannick/ Kühne, Simon (2018): Geospatial Analysis of Social Media Data - A Practical Framework and Applications. In: Stuetzer, Cathleen/ Welker, Martin/ Egger, Marc (Hrsg.): Computational Social Science in the Age of Big Data. Concepts, Methodologies, Tools, and Applications. DGOF Schriftenreihe, Köln: Herbert van Halem Verlag.

» zurück zur Personenübersicht