Paulo Emilio Isenberg Lima

Paulo Emilio Isenberg Lima

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Standort Bielefeld

Kurzprofil

Paulo Emilio Isenberg Lima ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung (IKG) der Uni Bielefeld. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der politischen Kultur- und Legitimitätsforschung sowie den quantitativen Methoden der empirischen Sozialforschung.

Was interessiert mich am Gesellschaftlichen Zusammenhalt

Konfrontiert mit manifesten Folgen gesellschaftlicher Polarisierungen während meines Soziologiestudiums in Sachsen fokussierte ich vor allem milieuspezifische Unterschiede von Polarisierungsdynamiken. Mein Ziel ist es aus den Ergebnissen Dimensionen herauszuarbeiten, die das Gefühl von Zusammenhalt befördern oder gefährden können. Im Kontext meiner Arbeit für das FGZ widme ich mich dem Einfluss des Elternhauses auf Einstellungen und Orientierungen zu Zusammenhalt, um aus familialen Praktiken als "Mikrokosmos der Gesellschaft" Erkenntnisse in den Diskurs um gesellschaftlichen Zusammenhalt zu tragen.

» zurück zur Personenübersicht