Maike Simmank

Maike Simmank

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Standort Göttingen

Kurzprofil

Maike Simmank ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Soziologischen Forschungsinstitut Göttingen (SOFI). Nach dem Studium der Soziologie und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel arbeitete sie am SOFI in mehreren Projekten, die sich mit ländlichen Räumen und dem Aspekt der Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse beschäftigen. Sie ist Teil der FGZ-Nachwuchsgruppe am Standort Göttingen zu öffentlichen Gütern und der Praxis gesellschaftlichen Zusammenhalts.

Was interessiert mich am Gesellschaftlichen Zusammenhalt

Mein Interesse an gesellschaftlichem Zusammenhalt ist verbunden mit einem soziologischen Blick auf ländliche Räume: Ausgehend von dem Auseinanderdriften von Stadt und Land sowie den wachsenden Ungleichheiten zwischen ländlichen Regionen beschäftige ich mich mit Fragen der Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse, öffentlicher Güter und den damit verbundenen Verteilungs- und Nutzungskonflikten, die allesamt Ausdruck in sozialer Kohäsion und gesellschaftlichem Zusammenhalt finden.

Kontakt

www.sofi-goettingen.de/nc/personen/detail/name/maike-simmank

maike.simmank@sofi.uni-goettingen.de

+49 551 52205-32

Publikationen (Auswahl)

Arndt, Moritz/ Buschbom, Kai/ Neu, Claudia/ Nikolic, Ljubica/ Reingen-Eifler, Helena/ Simmank, Maike/ Vogel, Berthold/ Wicklow, Dagmar (2020): Soziale Orte. Ein Konzept zur Stärkung des lokalen Zusammenhalts. WISO Diskurs 5/2020. Bonn: Friedrich-Ebert-Stiftung.

Simmank, Maike/ Vogel, Berthold (2020): Das SOFI geht aufs Land: Impulse zum gleichwertigen Leben in ländlichen Räumen. Göttingen: Soziologisches Forschungsinstitut Göttingen (SOFI).

Simmank, Maike/ Vogel, Berthold (2019): Gleichwertige Lebensverhältnisse in Zeiten neuer sozialräumlicher Disparitäten? Perspektiven auf Zusammenhalt und »Soziale Orte«. In: Blätter der Wohlfahrtspflege. Deutsche Zeitschrift für Soziale Arbeit, 5/2019. S. 172-174.

» zurück zur Personenübersicht