Lisa Wandschneider

Lisa Wandschneider

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der InRa-Studie "Institutionen & Rassismus"

Standort Bielefeld

Kurzprofil

Lisa Wandschneider ist Gesundheitswissenschaftlerin an der Fakultät für Gesundheitswissenschaften, Universität Bielefeld. Nach Abschluss ihres Health Communication Studiums, studierte sie im Master Public Health ebenfalls an der Universität Bielefeld. In ihrer Dissertation forscht sie zu intersektionalen Perspektiven auf die quantitative Operationalisierung von Gender in der Sozialepidemiologie sowie zur Intersektion von Gender, Migration und Gesundheit. Zudem lehrt Lisa Wandschneider epidemiologische Methoden und Grundlagen der Gesundheitsberichterstattung. Als associate fellow der europäischen Vereinigung der Public-Health-Fakultäten (ASPHER) koordiniert sie ein Projekt zur Curriculumsentwicklung zu Diversität und Intersektionalität in der Public Health Lehre.Meine

Was interessiert mich am Gesellschaftlichen Zusammenhalt

Forschungsinteressen: soziale Ungleichheit und Gesundheit; Intersektionalität; Gender, Diversität und Gesundheit

Publikationen (Auswahl)

Wandschneider L, Miani C and Razum O. Decomposing intersectional inequalities in subjective physical and mental health by sex, gendered practices and immigration status in a representative panel study from Germany. BMC Public Health 2022; 22. DOI: 10.1186/s12889-022-13022-1.
Namer Y, Wandschneider L, Middleton J, et al. How can Schools of Public Health Actively Promote Peace? Public Health Reviews 2021; 42. DOI: 10.3389/phrs.2021.1604459.
Miani C, Wandschneider L, Niemann J, et al. Measurement of gender as a social determinant of health in epidemiology-A scoping review. PLoS One 2021; 16: e0259223. 2021/11/04. DOI: 10.1371/journal.pone.0259223.
Wandschneider L, Namer Y, Otok R, et al. Teaching Diversity in Public Health Through a Transformative Approach-An ASPHER Initiative. Front Public Health 2020; 8: 588111. 2020/12/15. DOI: 10.3389/fpubh.2020.588111.
Wandschneider L, Batram-Zantvoort S, Razum O, et al. Representation of gender in migrant health studies - a systematic review of the social epidemiological literature. Int J Equity Health 2020; 19: 181. 2020/10/16. DOI: 10.1186/s12939-020-01289-y.

» zurück zur Personenübersicht