Larissa Natalie Schuler

Larissa Natalie Schuler

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der InRa-Studie "Institutionen & Rassismus"

Standort Konstanz

Kurzprofil

Larissa Natalie Schuler ist wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin am Lehrstuhl für Öffentliches Recht mit Nebengebieten von Professorin Judith Froese an der Universität Konstanz. In ihrem Dissertationsprojekt beschäftigt sie sich mit einem im Problemfeld des Forschungsprojekts angesiedelten Thema.

Was interessiert mich am Gesellschaftlichen Zusammenhalt

Der Begriff des Zusammenhalts kann nicht ohne Problemfaktoren wie Rassismus gedacht werden. Um das von Rassismus ausgehende Gefährdungspotenzial zu verringern, ist es zunächst von entscheidender Bedeutung den Begriff "Rassismus" zu definieren und ihn greif- und subsumierbar zu machen. Besonders freue ich mich dann auch auf den zweiten Schritt in unserem Forschungsprojekt, der durch seinen praktischen Bezug in Form von konkreten Handlungsempfehlungen zu einer Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts beitragen kann.

» zurück zur Personenübersicht