Johannes Siegel

Johannes Siegel

Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der InRa-Studie "Institutionen & Rassismus"

Standort Konstanz

Kurzprofil

Johannes Siegel ist wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Europarecht und Völkerrecht von Prof. Dr. Thym an der Universität Konstanz. In seinem Dissertationsprojekt beschäftigt er sich mit Racial Profiling und nimmt dabei eine interdisziplinäre Perspektive mit Fokus auf Rassebegriffe und Rassismus im Zusammenhang mit Exekutivmaßnahmen ein.

Was interessiert mich am Gesellschaftlichen Zusammenhalt

Recht arbeitet mit Regeln und Wörtern. Um Rassismus, Ungleichbehandlungen und Ausgrenzungsmechanismen rechtlich abbilden zu können, müssen dafür Begrifflichkeiten gebildet werden, um die jeweiligen Praktiken klar zu benennen. Mit dieser Grundlage kann das Recht einen Beitrag zum gesellschaftlichen Zusammenhalt beitragen.

» zurück zur Personenübersicht