Christiane Matzen

Christiane Matzen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Standort Hamburg

Kurzprofil

Christiane Matzen, M. A., leitet den Bereich Wissenschaftskommunikation am Leibniz-Institut für Medienforschung | Hans-Bredow-Institut (HBI). Zu ihrem Arbeitsbereich gehört die redaktionelle Betreuung sämtlicher Veröffentlichungen des Instituts, vor allem der Zeitschrift „Medien & Kommunikationswissenschaft“, sowie der verschiedenen Reihen und anderen Veröffentlichungen. Darüber hinaus ist sie für den Auftritt des Instituts im Internet und in Social Media, die Veranstaltungen und die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständig.

Was interessiert mich am Gesellschaftlichen Zusammenhalt

Das HBI bringt den Zusammenhang von Medien und gesellschaftlichem Zusammenhalt in das Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt (FGZ) ein. Die geplanten Transferaktivitäten in Hamburg knüpfen an diese Perspektive an und thematisieren grundlegende Fragen nach den Herausforderungen, die der Medienwandel für gesellschaftliche Selbstverständigung, Konfliktbewältigung und die Balance von Vielfalt und Zusammenhalt aufwirft. Die Transferstelle im FGZ-Hamburg bündelt die Koordinationsaufgaben sowie die Transferaktivitäten am Standort Hamburg. Dazu zählen zum einen die Konzeption, Organisation und Evaluation von projektübergreifenden Transfer­aktivitäten, die sich vorrangig an die interessierte Bevölkerung richten, zum anderen die Unterstützung bei transferbezogenen Aktivitäten in den Projekten am Standort Hamburg. Deren Zielgruppen variieren, wobei ein Schwerpunkt auf Journalist*innen bzw. Personen aus der Medienpraxis liegt. 

» zurück zur Personenübersicht